Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Dr. André Hahn

Anfrage Angebot Bundesimmobilien an den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge zur Unterbringung von Asylbewerbern

In der Kreistagssitzung am 1.02.2016 stellte Kreisrat Dr. André Hahn an den Landrat eine Anfrage und bezog sich auf Angebote von Liegenschaften der Bundesanstalt für lmmobilienaufgaben an den Landkreis Sächsische Schweiz-Ostezgebirge  in Bad Schandau, Neu-rehefeld und Pirna zur Unterbringung  von Asylbewerbern und bat um eine Beantwortung, aus welchem Grund die vorgeschlagenen  Objekte durch den Landkreis abgelehnt wurden.

 


Hier finden Sie die Antwort des Landrates.